Moose

Die ältesten Landpflanzen sind so effektiv!

Auf unseren Moosmatten leben 6 bis 10 verschiedene Moosarten. Nur die Arten setzen sich durch, für die die Umgebungsbedingungen des jeweiligen Standortes optimal sind. Moose sind die zweitgrösste und älteste Gruppe der grünen Landpflanzen. Sie verdanken ihre Vitalität Jahrmillionen der Verbesserung und Anpassung.

Vorteile von Moos

  • Moose können Feinstaub aktiv binden und verstoffwechseln.
  • Moose können durch ihre grosse Oberfläche Lärm absorbieren.
  • Moose speichern Wasser und geben es nur ganz langsam wieder ab.
  • Moose brauchen keinen Dünger und keine Pflege.
  • Moose sind schattenverträglich und langlebig.

Die Vorteile der Moos-Vegetationsmatte überzeugen!

  • Moosmatten haben ein geringes Gewicht. (In wassergesättigtem Zustand max. 20 kg/m2.) So können auch Dächer begrünt werden, die statisch gar nicht für eine Begrünung vorgesehen waren.
  • Moosmatten können Regenwasser speichern (ca. 15 – 17 l/m2). Es verdunstet und wirkt positiv auf das Kleinklima. Das Regenwasser wird verzögert an die Kanalisation bzw. den Vorfluter abgegeben.
  • Mit Moosmatten können Flach- und Schrägdächer sowie Bodenflächen mit geringem Aufwand horizontal begrünt werden. Mit Spezialkleber werden die Moosmatten auf dem Dach, mit Erdnägeln auf dem Boden befestigt.
  • Moosmatten von einem Meter Breite können in freien Längen von uns geliefert werden.
  • Moosmatten sind schnell verlegt und einfach zugeschnitten.
  • In der Gesamtbetrachtung ist der Einsatz von Moosmatten wirtschaftlich.