LIVING WALL OUTDOOR

Vertikale, „funktionierende“ Gärten durch das VERTIKO-Begrünungssystem

Eine scheinbar schwebende Innovation für Mensch und Umwelt

Mit dem von uns eingesetzten High-End-Begrünungssystem entsteht eine hinterlüftete, grüne Wand, die vor der bestehenden Mauer frei zu schweben scheint.

Die Vorteile des ausgeklügelten Systems

  • Die Wände des Gebäudes bleiben trocken.
  • Die durchdachte Konstruktion ist als solche nicht sichtbar.
  • Der Konvektionsstrom zwischen Wand und Begrünungsplatten bzw. ein schnelles Verdunsten ist gewährleistet.
  • Wir verwenden thermisch trennende Verankerungshalter.
  • Alle Befestigungsteile sind aus nicht rostendem Stahl.
  • Eine zusätzliche Abdichtung der verputzten Wand ist nicht erforderlich. Wasser dringt weder durch Fugen noch durch montagebedingte Öffnungen in die Wand, weil das Wasser an der kälteren Vorhängefassade kondensiert.
  • Die Oberflächenstruktur der thermisch unempfindlichen Alu-Verbundplatten wirkt wasserableitend.
  • Vegetationsträger sind genähte Vliese mit Taschen.
  • Das Spezial-Substrat „Outdoor“ wird mit Tropfrohren in das Vliessystem eingebracht.

Ausgeklügelte Bauphysik

Die Begrünungskonstruktion der Vertiko LIVING WALL enthält optisch elegante Rahmen und Einfassungen um Fenster und Türen.

  • Rahmen und Einfassungen haben die Funktion von Wasserleitprofilen.
  • Rahmen und Einfassungen haben die Funktion von Wasserleitprofilen. Die grazilen Profile sind aus nicht rostendem Stahl oder beschichtetem Aluminium.
  • Durch Überlappungen funktioniert das System auch bei komplizierten baulichen Gegebenheiten.
  • Inklusive Wassersättigung und Pflanzen wiegt das System nur maximal 30 kg pro Quadratmeter.
  • Die Bewässerungstechnik wird für jedes Projekt individuell geplant und statisch berechnet.
  • Die gesamte Technik für Steuerung, Düngung und Sensorik befindet sich in einem Schaltschrank. Die Technik ist einfach bedienbar und wartungsarm. Das System ist modular aufrüstbar. Alles ist möglich. Auch Fernwartung via Computer.

Bewässerung – individuell geplant

Einen Lebensraum für Pflanzen an Fassaden zu schaffen, bedarf einer ausgeklügelten und sicheren Bewässerungstechnik. Vertiko konzipiert für jede Wand eine eigene Bewässerungsanlage – gerne auch für Ihr Vorhaben!

  • Sicherheit durch Fernwartung
  • Alarmmeldung via E-Mail
  • Automatisierte Düngung und exakt abgestimmte Pumpensysteme
  • Speziell entwickelter Winterbetrieb
  • Kompakte Bauweise und Ausführung mit Begleitheizung
  • Aufbereitung des Wassers

Vliessystem – Pflanzebene

Vliese auf der Grundkonstruktion werden so gefaltet, dass Taschen entstehen. In diese Taschen wird extrem wasserspeicherndes, leichtes, frosthartes Substrat eingebracht. So können Pflanzen optimal wurzeln, die Frosthärte der Pflanzen wird erhöht und Frosttrockenheit unwahrscheinlich.

  • In der Vliesebene sorgen Tropfrohre für Feuchtigkeit.
  • Vor der Vliesebene wird das Abdeckvlies angebracht; die Pflanztaschen sind nicht mehr sichtbar.
  • Das Abdeckvlies besteht aus einem ansprechenden, grünen Material mit UV-stabilisierten Fasern.

Gestaltung mit Pflanzen

Über 300 Stauden/Blattschmuckstauden wurden getestet. Die Kombinationsmöglichkeiten der tauglich getesteten Pflanzen ermöglichen sogar das Abbilden von Logos und Schriftzügen. Der repräsentative Charakter Ihres Auftrages, die Klimazone, Gebäude-Geometrie und Umgebung werden im Pflanzplan berücksichtigt. Die Auswahl der Pflanzen orientiert sich auch an deren Robustheit und Resistenz gegenüber Schadorganismen.

Kosten & Pflegeservice

Vertiko LIVING WALLS sind extrem anpassungsfähig. Alle Formen, Rundungen, Schrägen, Unregelmäßigkeiten und Ausschnitte können berücksichtigt werden. LIVING WALLs werden individuell geplant und genau gebaut. Inklusive Bewässerungsplanung.
Durch die Vielfalt der Planungsbedingungen und technischen Möglichkeiten sind pauschale Quadratmeterpreise nicht zuverlässig ermittelbar. Die Kosten beinhalten Baustelleneinrichtung, das System inklusive Pflanzen, die Unterkonstruktion, das Wasserleitprofil und Bewässerungstechnik bzw. -steuerung. Auf Anfrage geben wir gerne eine Kostenschätzung ab.

Nachhaltigkeit entsteht durch Pflege. LIVING WALL-Anlagen werden nur von geschultem Fachpersonal betreut. Zwei Pflegegänge pro Jahr (Beschnitt, Düngung, Nachpflanzung und Unkraut-Entfernung) genügen i.d.R. Seilklettertechnik, Hubsteiger und auch Leitern kommen zum Einsatz. Betreuung und Wartung des Systems werden garantiert. LIVING WALLs bieten wir nur mit Pflegeservice an.